​„Die Götter haben uns die Freude geschenkt, damit wir wissen,

wann wir richtig leben.“ (Autor /Autorin unbekannt)

Wochenendseminar Spur der Freude

Achtsam, liebevoll, mutig und entschieden leben

Freude ist mehr als Spaß oder Vergnügen. Wer Freude erlebt, spürt Sinn und Erfüllung in seinem Tun. Sie ist wie ein Kompass, der uns zeigt, wann wir gemäß unserem natürlichen Wesen handeln und leben.

Doch der Weg zum „Götterfunken“ (Schiller) kann versperrt oder überlagert sein durch Ängste, Sorgen, Stress, Niedergeschlagenheit oder Erschöpfung.

In diesem Seminar erhalten Sie die Gelegenheit, ihre Spur der Freude zu entdecken. Erlebnisorientiert spüren Sie an Leib und Seele, wann die Freude tief in Ihnen geweckt wird. Anschließend wird betrachtet, was Sie vielleicht daran hindert, dieser Spur unbeschwert zu folgen. Die Arbeit mit inneren Ressourcen (Achtsamkeit, Liebe, Selbstbestimmtheit und Mut) bildet die Basis für die Auseinandersetzung mit möglichen Hindernissen auf ihrem Weg zu wahrer Selbstverwirklichung.

Unterstützt wird dieser Prozess durch Achtsamkeitsübungen, die Arbeit mit inneren Bildern sowie Körper- und Ausdrucksarbeit. Ziel des Seminars ist eine Zunahme an Bewusstsein für die eigene Spur der Freude und mehr innerliche Freiheit, um dieser Spur zu folgen.

Termin: in Absprache mit allen Interessenten/-innen

Zeit: Freitag von 19.00 bis 21.00 Uhr (online), Sa. und So. 9.30 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 17.30 Uhr

Ort: Raum Stadtlohn (Südlohn, Stadtlohn oder Coesfeld)

Kosten: € 160,00

Teilnehmer aus Vreden

"Die Teilnahme war für mich eine neue und ungewohnte Erfahrung. Ich habe die Impulse als Bereicherung empfunden.
 

AdobeStock_291581613.jpeg